Wie wäre es mit

Jonathan?


Jonatan (hebräisch) = Gott (Jahwe) hat das Kind gegeben.

Der Name Jonatan kommt im Alten Testament häufig vor. Hier eine Geschichte von Mut und Treue:

Als die Israeliten, die Nebukadnezar in die babylonische Gefangenschaft verschleppt hatte, in die Heimat zurückkehren durften, befahl ihnen der Priester Esra, die Frauen, die sie in der Fremde geheiratet und die Kinder, die sie dort gezeugt hatten, zu verstoßen. Denn dem Gotte Israels, so verkündete Esra, gefielen Mischehen nicht. Jonatan, der Sohn Asaëls, aber widersetzte sich dem Befehl und stellte die Treue zu seiner Frau und seinen Kindern über das Gesetz. (Buch Esra, 10.)

Bekannter Namensträger: Der englische Schriftsteller Jonathan Swift ("Gullivers Reisen").

Buch- und Filmheld: Die Möwe Jonathan.